BVM-Symposium

Qualität ist gefragt. Welche Qualität brauchen wir?

Qualität in der Markt- und Sozialforschung zeitgemäß definieren und sicherstellen

Zunehmender Preis- und Konkurrenzdruck sowie neue, digital basierte Untersuchungsansätze machen das Thema Qualitätssicherung und -definition in der Markt- und Sozialforschung so aktuell wie nie zuvor.

Wie läßt sich das Qualitätsverständnis in der Marktforschung aus akademischer, Anbieter- und Kundensicht perspektivisch reflektieren, weiterdenken und -entwickeln? Einblicke in die Newsbranche, die mit vergleichbaren Umbrüchen und Herausforderungen konfrontiert ist, geben hierzu Inspiration.

Welche Qualitätskriterien sind in der Markt- und Sozialforschung nicht verhandelbar, welche können adaptiert werden, welche sind neu oder nicht mehr relevant? Die Diskussion und die Zusammenführung der unterschiedlichen Blickwinkel soll die Basis für eine Neudefinition sein - während des Symposiums und danach.

Es referieren und diskutieren:

  • Wissenschaftliche Perspektive:
    Prof. Dr. Rainer Schnell, Lehrstuhl für Methoden empirischer Sozialforschung, Universität Duisburg-Essen, und Director of the Centre for Comparative Social Surveys, City, University of London
  • Unternehmens-/Kundenperspektive:
    Stefan Spangenberg, Head of Brand Strategy and Insights, Vodafone GmbH
  • Institutsperspektive:
    Dr. Gregor Jawecki, Geschäftsführer, HYVE Innovation Research GmbH
  • Perspektive aus einer Referenzbranche:
    Lutz Knappmann, Leiter Editorial Innovation, Süddeutsche Zeitung Digitale Medien GmbH

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Seite druckenDiese Seite drucken

Jetzt anmelden!

BVM-Symposium: „Qualität ist gefragt. Welche Qualität brauchen wir?"

Fachtagung - BVM-Roll-up

Datum: Montag, 30. Januar 2017

Ort:
Holiday Inn Frankfurt Airport
Bessie-Coleman-Strasse 16
60549 Frankfurt

Anmeldung