T3BLOG

26.10.2016
13:13

Stellungnahme zum vorgeschlagenen neuen ESOMAR Code

ESOMAR hat zusammen mit der ICC den Entwurf für eine neue Auflage des ICC/ESOMAR Codes vorgelegt und den Mitgliedern zur Abstimmung gestellt. Für den BVM ist dies insofern bedeutsam, weil der bisherige Code von den Verbänden angenommen und durch eine Deutsche Erklärung ergänzt worden war. Wenn der Code wiederum – wohl ergänzt durch eine Deutsche Erklärung – von den deutschen Verbänden ADM, BVM, DEGOF und ASI angenommen wird, dann ist er für die Mitglieder dieser Verbände unmittelbar gültig und Verstöße dagegen können auch über den Rat der Deutschen Marktforschung auch bei Nichtmitgliedern zu einer veröffentlichten Rüge führen.


Welche Neuerungen bringt der Code?


[mehr]
14.06.2016
10:26

Gemeinsames Positionspapier von Bundesvorstand und Fachbeirat zur Abgrenzung von Tätigkeiten der Markt- und Sozialforschung von anderen Tätigkeiten

1 Vorbemerkung

Grundlage dieser Abgrenzung ist die „Erklärung für das Gebiet der Bundesrepublik Deutschland zum ICC/ESOMAR Internationalen Kodex für die Markt- und Sozialforschung“ (vgl. hier).

Darin heißt es unter „5. Abgrenzung gegenüber anderen Tätigkeiten“: „Wissenschaftliche Untersuchungen der Markt-, Meinungs- und Sozialforschung müssen in organisatorischer und technischer Hinsicht und klar erkennbar gegenüber anderen Tätigkeiten abgegrenzt sein. Sie dürfen nicht mit Tätigkeiten verbunden werden, die keine wissenschaftliche Forschung sind. Die Notwendigkeit dieser Abgrenzung gilt insbesondere gegenüber allen Tätigkeiten des Direktmarketings, der Werbung und der Verkaufsförderung. Es dürfen nur solche Tätigkeiten als Markt-, Meinungs- und Sozialforschung bezeichnet werden, die nachweislich die Anforderungen an wissenschaftliche Forschung – einschließlich angewandter wissenschaftlicher Forschung – erfüllen, um eine Irreführung zu vermeiden.“


[mehr]
05.02.2016
09:06

Aus Safe Harbor wird Privacy Shield: Neuregelung zum transatlantischen Verkehr von personenbezogenen Daten vereinbart

Ein Beitrag von Prof. Dr. Raimund Wildner

Nachdem der Europäische Gerichtshof das bisherige Safe Harbor Abkommen am 6. Oktober 2015 de facto außer Kraft gesetzt hat und auch die eingeräumte Übergangsfrist am 1. Februar abgelaufen ist, war eine Übertragung personenbezogener Daten aus der EU in die USA nur noch nach strenger Einzelfallprüfung erlaubt.


[mehr]
07.10.2015
13:45

Max Schrems gegen Facebook und die Folgen für den Datenschutz

Ein Beitrag von Prof. Dr. Raimund Wildner

Der Österreicher Max Schrems hat vor dem Europäischen Gerichtshof ein Urteil gegen Facebook erstritten, das auch für die Marktforschungsbranche wichtig ist.


[mehr]
01.09.2015
14:20

Refugees Welcome - Marktforscher in der Pflicht

Ein Beitrag von: Michael Schaaf, Associate Director bei at random international

Es ist gut und richtig, wenn sich viele Menschen in ihrer Nachbarschaft für Flüchtlinge engagieren. Aber um nachhaltige Veränderungen zu erreichen, ist es mindestens genau so wichtig, dass wir uns mit unserer professionellen Kompetenz einbringen. Gerade, wenn es darum geht, der Verbreitung rechter Hetze mit wirksamen Strategien entgegenzutreten, sind wir als Marktforscher gefragt.


[mehr]
« Januar 2017»
SMTWTFS
1234567
891011121314
15161718192021
22232425262728
293031    

Kategorien

Archiv

Meist gelesene Posts

Marktforschung ist weder Kundenzufriedenheitsmanagement...
7358x gelesen
08.05.2014 14:41
Adverse Event Reporting und Marktforschung
5395x gelesen
01.11.2012 09:58
Neues zur Dienstherrengenehmigung
4602x gelesen
11.12.2013 11:55
Qualität hat ihren Preis
4425x gelesen
23.01.2013 10:10