Die Preisträger

Preis der Deutschen Marktforschung 2016

Gewinner in der Kategorie INNOVATIONSPREIS


GfK Nürnberg e.V.
Gewinnung von Marketing-Wissen aus Social Media Fotos

Der GfK Verein hat in einer Grundlagenstudie nachgewiesen, was ein Posten von Fotos in Sozialen Medien über die Verwendung und Einstellungen zu Marken aussagen kann. Dann wurde eine Bild- und Logoerkennungssoftware entwickelt, die auch das Umfeld, die Verwendungsszene, die dahinterstehende Person und Einstellung zur Marke mit in die Analyse einbeziehen kann. Damit wird eine automatisierte Analyse von Markenbekanntheit, -verwendung, -beliebtheit ermöglicht. Wendet man die Methode über einen längeren Zeitraum an, sind auch Analysen zur Markenloyalität möglich sowie die Gewinnung von Erkenntnissen zur Produkt oder auch Werbegestaltung. Die anonymen Analysen der Fotos erfolgen übrigens nur mit dem Einverständnis der Besitzer.

Gewinner in der Kategorie NACHWUCHSFORSCHER 2016 - BVM/VMÖ/vsms

Kategorie Masterarbeit
Sandra Manzinger, MSc, geschrieben bei Univ.-Prof. Dipl.-Ing. Dr. Dr. h.c. Udo Wagner, Universität Wien:
„Digital Signage am Point of Sale: Psychologische und verhaltensbezogene Wirkungen unterschiedlicher Inhaltsarten“
Die Siegerin in der Kategorie Masterarbeit hat eine neue Werbeform im Lebensmitteleinzelhandel untersucht, nämlich die Werbung mit Tablet-Computern. In einer ganzen Reihe von klug angelegten Experimenten hat sie u.a. verschiedene Einsatzorte und Inhalte untersucht und kommt dabei zu klaren Empfehlungen.

Weitere Informationen zur Masterarbeit


Kategorie Dissertation
Dr. Philip Sipos, geschrieben bei Prof. Dr. Markus Voeth, Universität Hohenheim, Institut für Marketing & Management

"Pay-for-Performance Anreizmechanismen in Conjoint-Studien – Entwicklung und
empirische Überprüfung"
Der Sieger in der Kategorie Dissertation hat sich damit auseinandergesetzt, wie bei einer Klasse von Studien die an die Befragten bezahlte Vergütung so eingesetzt werden kann, dass die Qualität der Ergebnisse steigt. Mit einfach einsetzbaren Regeln konnte hier ein deutlicher Effekt erzielt werden.

Weitere Informationen zur Dissertation


Fotos: BVM / Frank Hempel

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Seite druckenDiese Seite drucken

Rückblick Preisträger 2016

Im Anschluss an die Vorträge der Nominierten fand auf dem 51. Kongress der Deutschen Marktforschung in Berlin die Verleihung des Preises der Deutschen Marktforschung 2016 in der Kategorie Innovationspreis am 26. April, in der Kategorie Nachwuchsforscher 2016 - BVM/VMÖ/vsms am 27. April statt.

zu den Preisträgern