Kongress 2017

52. Kongress der Deutschen Marktforschung

Marken verstehen und weiterentwickeln
Neue Wege in der Markenforschung

19. - 20. Juni 2017 in Berlin

Programmflyer - Kongress 2017Zum Kongress der Deutschen Marktforschung treffen sich auch 2017 wieder rund 350 Fach- und Führungskräfte aus der Marktforschung sowie Marketing-, Werbe und Kommunikationsfachleute, um über hochaktuelle und innovative Forschungsansätze, Studien und Methoden zu diskutieren. Im Zentrum steht die Welt der Marke und Markenforschung.

Digitalisierung, sich verändernde Zielgruppen, und die Verfügbarkeit von immer mehr Informationen verändern das Markenbild und natürlich auch die Forschung dazu. Der Kongress bietet interessante Insights in die neuesten Forschungsansätze zur Marke, Markenführung, Markenwahrnehmung, Markenimages, Markenkommunikation, Prognosemodellen zur Markenpräferenz und die Zukunft des digitalen Marketings.

Der Kongress beschäftigt sich mit der Effizienz in der Markenführung, neuen Verfahren von Brand Measurement, der Beziehung der Millennials zu Marken, mit Vorhersagemodellen zur Markenpräferenz und crossmedialer Markenkommunikation. Es werden verschiedene Case-Studies vorgestellt, die sich unterschiedlichster Methoden bedienen, um das Thema „Marke“ zu beforschen.
Daneben werden auch hochkarätige Keynote-Sprecher zu Wort kommen, die sich der Markenforschung aus ihrer persönlichen Perspektive nähern:

  • Holger Jung (Jung von Matt) referiert über die Markenführung nach der digitalen Revolution.
  • Torsten Oppermann (DELASOCIAL) zeigt auf, dass die Marke virtuell wird.
  • Ausblick in die künstliche Intelligenz gibt Sandra Matz von der University of Cambridge, die über psychografisches Profiling und die Zukunft des digitalen Marketings referieren wird.
  • Frank Vogel (G+J) geht direkt auf die Marktforschungsprofession ein und zeigt Chancen und Herausforderungen für die Marktforschung auf.

Im Rahmen des Preises der Deutschen Marktforschung werden auf dem Kongress der Innovationspreis und der Nachwuchsforscher 2017 – BVM/VMÖ/vsms in den Kategorien Dissertation und Masterarbeit verliehen, deren Gewinner ihre Arbeiten dem Publikum vorstellen werden. Ein neuer Programmpunkt in diesem Jahr ist außerdem die Verleihung des Data Science Cups, dessen Gewinner seine Ergebnisse des im Vorfeld des Kongresses ausgeschriebenen Wettbewerbs vorstellen wird.

BVM-Kongress und Social Media

Der BVM twittert auch in diesem Jahr wieder die neuesten Informationen rund um den Kongress.

#bvm2017 auf Twitter

Nutzen Sie auch die Möglichkeit über XING zu zeigen, dass Sie beim BVM-Kongress dabei sind und knüpfen Sie so schon im Vorfeld neue Kontakte.

BVM-Kongress bei XING-Events

Der Veranstaltungsort

ABION Hotel am Spreebogen

Die Teilnehmer erwartet ein innovatives Programm mit ausreichend Gelegenheit zur Kommunikation und eine moderne Veranstaltungslocation auf historischem Gelände: das Hotel ABION auf dem Hof der ehemaligen Berliner Bolle- Meierei, direkt an der Spree und unweit des Hauptbahnhofs.

ABION Hotel am Spreebogen
Alt-Moabit 99
10559 Berlin

zur Anreise

Kongressablauf

1. Kongresstag

Montag, 19.6.2017

10:00 Uhr
BVM-Mitgliederversammlung

13:00 Uhr - ca. 18:10 Uhr
Fachprogramm

ab 19:30 Uhr
Abendveranstaltung & Networking in der PURO Sky Lounge

2. Kongresstag

Dienstag, 20.6.2017

9:30 Uhr - ca. 16:40 Uhr
Fachprogramm


Änderungen vorbehalten

Rückblick

Hier finden Sie einen Rückblick auf die Kongresse der letzten Jahre.

zum Rückblick

Bildnachweis: ABION Hotel am Spreebogen

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Seite druckenDiese Seite drucken

Sponsoren und Partner

Wir danken den Sponsoren und Partnern für die großzügige Unterstützung

Gold-Sponsor:


GfK Verein


Silber-Sponsoren:

EARSandEYES GmbH

 

Logo - Kantar TNS


Bronze-Sponsoren:

Interrogare

 

Psyma

Sponsoren:


DataLion


eye square

F+T


IFAK Institut GmbH & Co. KG


Medienpa
rtner:

Logo - marktforschung.de

Research & Results