Seminarprogramm 2017

EU-Datenschutz-Grundverordnung

Nächster Termin: Dieser Termin hat bereits stattgefunden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.


Inhalte

Die EU-Datenschutzgrundverordnung ist in Kraft getreten und gilt ab dem 25. Mai 2018 in jedem Mitgliedsstaat der EU. Das BDSG in der aktuellen Fassung gilt nur noch bis zum 24. Mai 2018. Am 25. Mai 2018 tritt das BDSG-neu in Kraft (am 05.07.2017 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht - BGBl. I S. 2097).

Schwerpunkte des Seminars sind deshalb:

Welche rechtliche Bedeutung hat die EU-Datenschutzgrundverordnung für Unternehmen? Welche Änderungen ergeben sich? Wie plane ich die Umsetzung? Müssen Vorlagen geändert werden?

Aufgrund welcher Rechtsgrundlagen können personenbezogene Daten zukünftig verarbeitet werden?

Unter welchen Voraussetzungen können jetzt noch personenbezogene Daten ins Ausland übermittelt werden?

Die Datenverarbeitung im Auftrag, insbesondere mit Auslandsbezug, internationalem Datenschutz.

Ändert sich etwas beim Beschäftigtendatenschutz?

Die Seminarteilnehmer haben Gelegenheit, vorher Beispielfälle aus ihrer Praxis mitzuteilen, welche in den Ablauf des Seminars eingebettet und besprochen werden können.

Lernziele

Die Datenschutzgrundverordnung und ihre Auswirkungen im Unternehmen, mit Hinweisen zur Umsetzung der Änderungen im Unternehmen (nicht nur in Bezug auf die Markt- und Sozialforschung).

Methode

Die Wissensvermittlung erfolgt anhand von praktischen Beispielen, Fragen und Diskussionen, die den vermittelten Stoff vertiefen sollen.

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an betriebliche Datenschutzbeauftragte, Projektleiter und Geschäftsführer, die für die Einhaltung und Umsetzung datenschutzrechtlicher Bestimmungen verantwortlich sind. Grundkenntnisse im Datenschutzrecht sind erforderlich.

Referenten

RAin Andrea Schweizer

Programm

Vormittag

- DSGVO, BDSG, BDSG-neu und ihre Wirkung
- Projektplanung zur Umsetzung der DSGVO im Unternehmen
- Marktortprinzip der DSGVO
- Rechtsgrundlagen nach der DSGVO zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten im oder für das Unternehmen
- Datenverarbeitung im Auftrag, § 11 BDSG, Auftragsverarbeitung nach der DSGVO, auch in Bezug auf Cloud-Nutzung

Nachmittag

- Datenschutzfolgenabschätzung
- Internationaler Datenschutz und -austausch
- Melde- und Benachrichtigungspflichten bei Gefahren und Verstößen
- Beschäftigtendatenschutz
- Fragen und Diskussion


+++ Für diesen Termin stehen leider keine Zimmerkontingente im NH Berlin Mitte zur Verfügung. Alternative Hotels in der Umgebung entnehmen Sie bitte der Seite "Hotels und Anreise.+++


Veranstaltungsdauer:

1 Tage

Gebühren für Mitglieder:

790,00 €

Gebühren für Nicht-Mitglieder:

990,00 €
Veranstaltungsort:BVM-Bundesgeschäftsstelle

Dieser Termin hat bereits stattgefunden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Weitere Seminare dieser Kategorie:

Management, Skills und Recht

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Seite druckenDiese Seite drucken

Schulungszeiten

Für eintägige Seminare:
09:30 Uhr – 18:00 Uhr

Für zweitägige Seminare:
1. Tag: 10.00 Uhr – 18.15 Uhr
2. Tag: 08.30 Uhr – 16.30 Uhr

Für dreitägige Seminare:
1. Tag: 10.00 Uhr – 18.15 Uhr
2. Tag: 09.30 Uhr – 18.00 Uhr
3. Tag: 08.30 Uhr – 16.30 Uhr

Hotel und Anreise

Für unsere Seminarteilnehmer sind in dem jeweiligen Seminarhotel Zimmerkontingente abrufbar.

weitere Informationen

Seminarbroschüre 2017

E-Paper online durchblättern

BVM-Seminarprogramm 2017

Direkte Verlinkung der Seminartitel zu den ausführlichen Seminarinhalten auf der Website.

Seminarbroschüre für PC/Laptop

(Flash wird benötigt)

Seminarbroschüre für Tablet

(HTML5-Version, auch für PC ohne Flash)

Sie nutzen lieber ein gedrucktes Seminarprogramm? Dann kontaktieren Sie uns gern, wir senden Ihnen eine Broschüre kostenfrei zu.

BVM-Mitgliedschaft

Die vergünstigte Seminargebühr erhalten sowohl persönliche BVM-Mitglieder als auch die Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen sowie Mitglieder des VMÖ und vsms.

Eine Mitgliedschaft lohnt sich!

Weitere Informationen

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns gern bei Fragen rund um das Thema Seminare per Mail oder telefonisch - Ihre Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle:
Nadine Müller
Tel.: 030 / 4990 74-26.

Kontakt

Bleiben Sie informiert

Möchten Sie sich regelmäßig über unsere Seminare auf dem Laufenden halten, abonnieren Sie in "Mein BVM" unser Infomailing.

MeinBVM