Datenschutz und Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie dienen dazu, unsere Seiten nutzerfreundlicher zu machen und diese optimiert darzustellen. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Seminarprogramm 2018

Einführung in die quantitative Marktforschung

Nächster Termin: Bei Interesse an diesem Seminar und dem nächsten Termin wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.00.


Inhalte

Im Rahmen der Markt- und Meinungsforschung werden (quantitative) Befragungen - sei es telefonisch, online, per Papierfragebogen oder persönlich face-to-face - durchgeführt. Um zu vermeiden, dass die Marktforschung Fragen beantwortet, die eigentlich nicht interessieren, oder - schlimmer - Fragen, die unternehmensrelevant sind, nicht durch die Erhebung beantwortet werden können, muss das Erhebungsinstrument nach gewissen Standards entworfen und umgesetzt werden.

Ziel des Seminars ist es, den kompletten Erhebungsprozess von der Fragestellung über die Fragebogenkonstruktion und Erhebung bis hin zu Pretest und Auswertung darzustellen und anhand einiger Beispiele praktisch zu erarbeiten.

Dabei werden zentrale Fragen wie "Wie läuft eigentlich eine optimale Marktforschung ab?", "Über wen will ich was erfahren?", "Wie komme ich zu meinen Daten?", "Wie befrage ich am besten meine Zielgruppe?" ebenso behandelt wie die zehn Gebote der Fragebogenerstellung und die Themen Qualitätskontrolle und Präsentation von Fragebögen.

Lernziele
- Den kompletten Marktforschungsprozess von der eigentlichen Fragestellung bis zur Datenanalyse in seinen Grundzügen zu verstehen und deshalb Marktforschungsergebnisse besser hinterfragen zu können.
- Die häufigsten Fehler bei der Gestaltung von Fragebögen und Fragen zu vermeiden und damit bessere Ergebnisse zu erzielen.
- Grundlagen für die Planung eigener Studien zu erwerben, um diese effektiv selber durchführen zu können oder kompetent (zumindest teilweise) extern zu vergeben.

Methode

Der Ablauf einer Marktforschungsstudie wird an Beispielen besprochen. Alle Phasen werden in Gruppenarbeiten erprobt und in Diskussionen veranschaulicht.

Zielgruppe

Zielgruppe des Seminars sind Berufseinsteiger im Bereich Markt- und Meinungsforschung sowie an der Thematik interessierte Markt- und Meinungsforscher.

Referenten

Jens Sievert
Dr. Thomas Krüger

Programm


1. Tag

Best Practice - Wie läuft eigentlich eine optimale Marktforschung ab?
- Studienablauf von A bis Z
- Unterschiede Qualitativ vs. Quantitativ
- Primär- vs. Sekundärforschung

Von der Fragestellung zur konkreten Studie: Wer will was von wem wissen?
- Die Forschungsfrage der Studie: Was will ich eigentlich wissen?
- Zielgruppe I: Über wen will ich etwas erfahren?

2. Tag

Umsetzung: Wie komme ich zu meinen Daten?

Zielgruppe II: Über wen will ich etwas erfahren?

- Stichprobe und Repräsentativität, Stichprobenpläne, Stichprobengröße und Schätzgenauigkeit
- Ausschöpfung und Non-Response

Studiendesign: Welche Studienart kann Forschungsinteresse beantworten?
- Querschnitt und Längsschnitt
- Exkurs: Kausalaussagen (Experiment/Quasiexperiment)

Erhebungsmethoden und Fragebogenkonstruktion

Erhebungsmethoden: Wie befrage ich am besten meine Zielgruppe?
- Erreichbare Zielgruppen und Selbstselektion, Ausschöpfungsquote und Kosten, zeitlicher Aufwand und Datenqualität
- Klassische Erhebungsmethoden (F2F/CAPI, schriftlich, CATI, online)
- Sampling-Ansätze der verschiedenen Methoden; Methodenmix: Die Effizienz weiter steigern

Zusammenarbeit Auftraggeber und Institut

Fragebogen / Erhebungsinstrument
- Konstruktion eines Fragebogens
- Wie viel Soziodemografie ist notwendig / sinnvoll?

3. Tag

Vom Fragebogen zu den Daten

Fortsetzung Fragebogen / Erhebungsinstrumente
- Von der Fragestellung zum Itemsatz - die zehn Gebote der Fragebogenerstellung
- Qualitätskontrolle für Fragebögen: Objektivität, Reliabilität, Validität und Ökonomie
- Konstrukte und Indikatoren
- Präsentation eines Fragebogens in verschiedenen Erhebungsmodi (schriftlich-postalisch, online)
- Praktische Beispiele: Datenerhebung in verschiedenen Erhebungsmodi

Datenauswertung - ein wenig Statistik - Auswertung und Darstellung
- Grundlagen Statistikprogramm (Excel und SPSS)
- Datenfriedhöfe vermeiden - Datendokumentation
- Welche Daten erhält der Auftraggeber?
- Wie "lese" ich die Daten, die ich erhalte? Stat. Grundauswertung (qualitativ, quantitativ)
- Welcher Kennwert beantwortet welche Frage? Maße zentraler Tendenz und Streuungsmaße
- Was kann Statistik alles zaubern? Wie lese und vermittle ich Ergebnisse korrekt?


Veranstaltungsdauer:

3 Tage

Gebühren für Mitglieder:

1.590,00 €

Gebühren für Nicht-Mitglieder:

1.990,00 €
Veranstaltungsort:NH Collection Berlin Mitte

Bei Interesse an diesem Seminar und dem nächsten Termin wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Weitere Seminare dieser Kategorie:

Grundlagen der Marktforschung

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Seite druckenDiese Seite drucken

Frühbucherrabatt 2018

Für Seminare, die bis zu den jeweiligen Stichtagen gebucht werden, wird folgender Rabatt gewährt:

    - 100 € für eintägige Seminare
    - 200 € für mehrtägige Seminare


    Buchung bis:

    26. Januarfür Seminare des
    1. Halbjahres
    10. August
    für Seminare des
    2. Halbjahres

    Schulungszeiten

    Für eintägige Seminare:
    09:30 Uhr – 18:00 Uhr

    Für zweitägige Seminare:
    1. Tag: 10.00 Uhr – 18.15 Uhr
    2. Tag: 08.30 Uhr – 16.30 Uhr

    Für dreitägige Seminare:
    1. Tag: 10.00 Uhr – 18.15 Uhr
    2. Tag: 09.30 Uhr – 18.00 Uhr
    3. Tag: 08.30 Uhr – 16.30 Uhr

    Hotel und Anreise

    Für unsere Seminarteilnehmer sind im Seminarhotel Zimmerkontingente abrufbar.

    weitere Informationen zur Anreise

    Seminarbroschüre 2018

    BVM-Seminarprogramm 2018

    Seminarbroschüre 2018 als PDF herunterladen:

    Download

    Sie nutzen lieber ein gedrucktes Seminarprogramm? Dann kontaktieren Sie uns gern, wir senden Ihnen eine Broschüre kostenfrei zu.

    BVM-Mitgliedschaft

    Die vergünstigte Seminargebühr erhalten sowohl persönliche BVM-Mitglieder als auch die Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen sowie Mitglieder des VMÖ und vsms.

    Eine Mitgliedschaft lohnt sich!

    BVM-Mitgliedschaft

    Haben Sie Fragen?

    Kontaktieren Sie uns gern bei Fragen rund um das Thema Seminare per Mail oder telefonisch - Ihre Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle:
    Anna Erb
    Tel.: 030 / 9203 128 - 34.

    Kontakt

    Bleiben Sie informiert

    Möchten Sie sich regelmäßig über unsere Seminare auf dem Laufenden halten, abonnieren Sie in "Mein BVM" unser Infomailing.

    MeinBVM