Datenschutz und Verwendung von Cookies
Wir verwenden Cookies auf dieser Website. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie dienen dazu, unsere Seiten nutzerfreundlicher zu machen und diese optimiert darzustellen. Durch die Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Zur Datenschutzerklärung

Seminarprogramm 2018

Kreativitätstechniken für Gruppendiskussionen und Workshops

Nächster Termin: Dieser Termin hat bereits stattgefunden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.


Inhalte

Viele Märkte sind heiß umkämpft und die Unternehmen stehen unter ständigem Innovationsdruck. Bei Neuentwicklungen von Produkt- und Kommunikationskonzepten oder der Neupositionierung der Marke wird daher die qualitative Marktforschung schon früh eingebunden. Sie soll helfen, die Zielgruppen und ihre Probleme besser zu verstehen um im Ergebnis Ideen für innovative Problemlösungen zu entwickeln.

Häufig wird von Ihnen als Marktforscher erwartet, diese Aufgaben durch die Anwendung kreativer Methoden zu erfüllen. Aber nicht jede Methode passt zu jeder Zielgruppe, zu jeder Forschungsfrage und auch nicht zu Ihnen als Person. In dem Seminar erfahren Sie Grundlegendes über Rahmenbedingungen und Methoden, die Menschen dazu bringen kreative Leistungen zu erbringen. Dies hilft Ihnen dabei Kreativ- und Ideenfindungsworkshops zu konzipieren, die den Anforderungen von Auftraggeber, Zielgruppe und inhaltlichen Zielen Rechnung tragen.

Lernziele
- Fundiertes Hintergrundwissen, unter welchen Rahmenbedingungen Menschen kreative Leistungen erbringen.
- Einblick in einen bunten Strauß an unterschiedlichsten Methoden und Techniken, die dem neuesten Stand der Kreativitätsforschung entsprechen.
- Kenntnis darüber, wie Sie diese Techniken flexibel verändern, kombinieren und zu einem stimmigen Workshop-Design zusammenfügen können.

Methode

Eine Auswahl grundlegender Methoden wenden wir gemeinsam mit Ihnen an und erläutern diese im Anschluss. Wir stellen Ihnen Variationsmöglichkeiten vor und zeigen Ihnen anhand konkreter Beispiele aus unseren Projekten, welche Methoden sich am besten für welche Fragestellungen eignen.

Zielgruppe

Das Seminar wendet sich an Marktforscher, die bereits Moderationserfahrung haben und Kreativitätstechniken souverän und flexibel einsetzen wollen.

Referenten

M.A. René Kaufmann

Programm

1. Tag

Kreativitätsfördernde und -hemmende Rahmenbedingungen
- Definition aus neurologischer Perspektive
- Das eigene kreative Potenzial entdecken und erhöhen
- Das kreative Potenzial bei anderen wecken
- Die Rolle der Gruppe und der Gruppendynamik
- Die Rolle von Zieldefinitionen und Verhaltensregeln
- Kreativitätsfördernde Einstiege und Anfangs- / Vorstellungsrunden

Assoziative Verfahren
- Hintergrundwissen
- Auswahl an Brainstormingtechniken, z. B. klassisches Brainstorming , automatisches Schreiben, Brain-Writing, Café- to- Go, Galeriemethode

Perspektivenwechsel
- Verfremdungstechniken, z. B. Kopfstandtechnik
- Konfrontationstechniken, z. B. Reizwortanalyse
- De Bonos Denk-Hüte, Walt-Disney-Methode, Neuro-Logische-Ebenen

2. Tag

Projektive Techniken und Sprachbilder
- Einfache projektive Fragestellung
- Persona, Produktpersonifizerung
- Analogien, - Metaphern und Erzählungen
- Familienbildung und ihre Variationen

Visualisieren und Bauen
- Bild- / Symbolzuordnungen
- Systemaufstellung
- Skulpturenbau, Prototyping


Veranstaltungsdauer:

2 Tage

Gebühren für Mitglieder:

1.280,00 €

Gebühren für Nicht-Mitglieder:

1.600,00 €
Veranstaltungsort:NH Collection Berlin Mitte

Dieser Termin hat bereits stattgefunden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an die Geschäftsstelle.

Weitere Seminare dieser Kategorie:

Methoden der Marktforschung

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Seite druckenDiese Seite drucken

Schulungszeiten

Für eintägige Seminare:
09:30 Uhr – 18:00 Uhr

Für zweitägige Seminare:
1. Tag: 10.00 Uhr – 18.15 Uhr
2. Tag: 08.30 Uhr – 16.30 Uhr

Für dreitägige Seminare:
1. Tag: 10.00 Uhr – 18.15 Uhr
2. Tag: 09.30 Uhr – 18.00 Uhr
3. Tag: 08.30 Uhr – 16.30 Uhr

Hotel und Anreise

Für unsere Seminarteilnehmer sind im Seminarhotel Zimmerkontingente abrufbar.

weitere Informationen zur Anreise

Seminarbroschüre 2018

BVM-Seminarprogramm 2018

Seminarbroschüre 2018 als PDF herunterladen:

Download

Sie nutzen lieber ein gedrucktes Seminarprogramm? Dann kontaktieren Sie uns gern, wir senden Ihnen eine Broschüre kostenfrei zu.

BVM-Mitgliedschaft

Die vergünstigte Seminargebühr erhalten sowohl persönliche BVM-Mitglieder als auch die Mitarbeiter von Mitgliedsunternehmen sowie Mitglieder des VMÖ und vsms.

Eine Mitgliedschaft lohnt sich!

BVM-Mitgliedschaft

Haben Sie Fragen?

Kontaktieren Sie uns gern bei Fragen rund um das Thema Seminare per Mail oder telefonisch - Ihre Ansprechpartnerin in der Geschäftsstelle:
Anna Erb
Tel.: 030 / 9203 128 - 34.

Kontakt

Bleiben Sie informiert

Möchten Sie sich regelmäßig über unsere Seminare auf dem Laufenden halten, abonnieren Sie in "Mein BVM" unser Infomailing.

MeinBVM