Veranstaltungstermin

Regionalgruppe Berlin-Brandenburg

Nächster Regionalabend: "Fakten für eine hitzige Debatte: Die Ergebnisse der repräsentativen IAB/BAMF/SOEP-Studie Geflüchteter"

Das Thema Flüchtlinge/Zuwanderung und Integration bestimmte die politische Debatte in den letzten anderthalb Jahren und wird bei der Bundestagswahl im September eines der wichtigsten Themen sein. Die Debatte wurde nicht selten bestimmt von diffusen Ängsten und Vermutungen über die Flüchtlinge. Doch was wissen wir eigentlich über die Geflüchteten? Reicht ihr Bildungs- und Ausbildungsstand aus für eine erfolgreiche Integration den deutschen Arbeitsmarkt? Welche Wertevorstellungen und politischen Einstellungen haben die nach Deutschland gekommenen Flüchtlinge?

Die von Mitte bis Ende 2016 durchgeführte Befragung von rund 4.500 Geflüchteten im Rahmen des Sozio-ökonomischen Panels (SOEP) bietet repräsentative Ergebnisse zur Herkunft, den Fluchtgründen sowie den Einstellungen zur Demokratie und zur Gleichberechtigung von Mann und Frau und vielen anderen Indikatoren zur beruflichen Qualifikation und Wertorientierungen. Diese zusammen mit dem Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB) sowie dem Forschungszentrum im Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) gemeinsam verantwortete IAB/-BAMF-/SOEP- Studie ist das weltweit erste Spezialsample registrierter Flüchtlinge in einer Haushaltspanelstudie.

Prof. Dr. Jürgen Schupp, Leiter des SOEP am DIW in Berlin, wird uns in die komplexe Methodik der abgeschlossenen ersten Welle der realisierten SOEP-Flüchtlingsbefragung einführen, zentrale Ergebnisse der Studie sowie geplante Weiterentwicklungen der Studie in 2017 und 2018 präsentieren.

Unser Referent Jürgen Schupp promovierte 1994 an der Ruhr-Universität Bochum und ist heute Direktor des SOEP am Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung und Professor für Soziologie an der Freien Universität Berlin.

Ob als Einsteiger oder etablierter Marktforscher, ob von Institutsseite oder aus der Betriebsmarktforschung, ob als BVM-Mitglied oder Gast, als Zuhörer oder aktiver Diskussionsteilnehmer: Schauen Sie vorbei, tauschen Sie sich aus und nutzen Sie diese regionale Networking-Plattform.*

*Diese Veranstaltung ist ein Teil der Arbeit unseres Verbandes. Nicht-Mitglieder des BVM sind herzlich eingeladen, sich über das breite Leistungsangebot zu informieren. Unsere Regionalleiter vor Ort sind Ihre Ansprechpartner, und Infomaterial liegt ebenfalls bereit.

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Seite druckenDiese Seite drucken

Wann und wo?

Tag:
24. Mai 2017

Zeit:
18:30 Uhr „Get-together“ bei einem Imbiss
19:00 Uhr Vortragsbeginn
ca. 20:15 Uhr „Stay-together“ bei Snacks und Getränken

Ort:
Quadriga Forum
Werderscher Markt 13
10117 Berlin
(direkt neben dem Auswärtigen Amt)

zum Veranstaltungsort

Anmeldung

Bitte melden Sie sich oder auch weitere Personen verbindlich an.

Anmeldung

Bei Verhinderung nach Anmeldung bitten wir um Abmeldung bei den Regionalleitern.

Bleiben Sie informiert

Möchten Sie keinen Regionalabend mehr verpassen?

Dann abonnieren Sie in Ihrem persönlichen Bereich "Mein BVM" unseren Verteiler, um regelmäßig per E-Mail auf dem Laufenden gehalten zu werden.

Mein BVM