Programm

50. Kongress der Deutschen Marktforschung

Märkte öffnen - Zukunft gestalten, 11. und 12. Juni 2015 in Berlin

Veranstaltungshotel:
nhow Berlin
Stralauer Allee 3
10245 Berlin

Kongressprogramm - Erster Tag

Donnerstag, 11. Juni 2015

9:30 Uhr

Begrüßung und Kongresseröffnung

Dr. Frank Knapp, Vorstandsvorsitzender BVM Berufsverband Deutscher
Markt- und Sozialforscher e.V.
Hartmut Scheffler, Vorstandsvorsitzender ADM Arbeitskreis Deutscher Markt- und Sozialforschungsinstitute e.V.
Adam Phillips, Committee Chair, Legal Affairs Committee, ESOMAR

10:00 Uhr


Keynote
Bernd Kolb, BerndKolb.com Change Agency
Perspektive 2030 - die Zukunft verstehen, Herausforderungen meistern

10:30 Uhr
Kaffee und Networking in der Ausstellung
11:00 Uhr

Themenschwerpunkt 1
Hall 2-4

Immer und überall online:
Mediennutzung und Medienwirkung im Fokus

Abstracts der Vorträge hier

11:05 Uhr
Keynote
Katharina Borchert, SPIEGEL ONLINE
Digitale Geschäftsmodelle erfolgreich gestalten
11:35 Uhr
Dr. Hans-Georg Niemeyer, Deutsche Bahn Mobility Logistics,
Herbert Lechner, GfK
Passive Mitläufer oder aktive Selbstinszenierer – eine auf Basis von Social Media gewonnene Typologie strategischer Zielgruppen
11:55 Uhr
Gerald Neumüller, SevenOne Media
Inhalt, Zugangsweg und Endgerät im Fokus – ein dreidimensionales Schichtenmodell der Mediennutzungsforschung in der Multiscreen-Ära
12:15 Uhr

Olaf Lassalle und Gabriele Ritter, Arbeitsgemeinschaft Media-Analyse
und Media-Micro-Census
Daten für die konvergente Medienwelt: Die ma Intermedia PLus

12:35 Uhr
-
13:55 Uhr

Lunch und Networking in der Ausstellung

14:00 Uhr

Fortsetzung Themenschwerpunkt 1

Keynote
Professor Dr. Dr. Franz-Josef Radermacher (Dr. h.c.), Institut für Datenbanken und Künstliche Intelligenz, Universität Ulm
Kein Stein bleibt auf dem anderen – die Folgen der Globalisierung und der sich potenzierenden Kraft der Digitalisierung

14:30 Uhr

Themenschwerpunkt 2
Hall 2-4

Konsumenten "fesseln":
Analysen zur Zukunft des professionellen Befragens

Abstracts der Vorträge hier

14:35 UhrSören Scholz, Interrogare
Not bored yet? – Wie man Befragungsmüdigkeit effektiv senkt
14:55 UhrKaffee und Networking in der Ausstellung
15:25 Uhr

Fortsetzung Themenschwerpunkt 2

Pete Cape, SSI
Respondents today, tomorrow and in the future

15:45 UhrMarc Leimann und Florian Tress, Norstat Gruppe
Connecting the dots. Ein Ansatz zur effizienteren Vermarktung von Werbeplätzen
16:05 Uhr

Keynote
Professor Dr. Dr. h.c. Julian Nida-Rümelin, Staatsminister a.D., Philosophie und politische Theorie, Ludwig-Maximilians-Universität München
Selbstbestimmung und die digitale Gesellschaft

16:35 Uhr

Ende des Fachprogramms
mit Kaffee und Networking in der Ausstellung

ab 19:30 Uhr
Jubiläumsgala
und Verleihung des Preises der Deutschen Marktforschung

im Musik- und Designhotel nhow Berlin
Dinner, Networking und mehr

Kongressprogramm - Zweiter Tag

Freitag, 12. Juni 2015
9:30 Uhr

Themenschwerpunkt 3
Hall 2-4

Marktforschung:
Eine junge Profession im Spannungsfeld von Herkunft und Zukunft

Abstracts der Vorträge hier

Parallel dazu: Themenschwerpunkt 4
Hall 1

Excellence:
Von den Besten der Profession lernen

Preis der Deutschen Marktforschung 2015:
Die Sieger und Nominierten für den Innovationspreis sowie die BVM/VMÖ Nachwuchsforscher des Jahres stellen ihre Arbeiten vor.

9:35 Uhr
Dr. Dieter Korczak, GP Forschungsgruppe
Evidenzbasierte Verbraucherforschung oder Empirizismus?
9:55 Uhr
Marco Ottawa, Telekom Deutschland,
Rochus Winkler, concept m research + consulting
Marktforschung 2015: Sind wir ausreichend für unsere Zukunft qualifiziert?
10.15 Uhr
Wolfgang Dittrich, d.core,
Dr. Benedikt Köhler, DataLion
Realtime-Forschung in der Datengesellschaft
10:35 UhrKaffee und Networking in der Ausstellung

11:05 Uhr

Themenschwerpunkt 5
Hall 2-4

Trends und neue Ideen entdecken: Innovative Ansätze der Markt- und Sozialforschung

Abstracts der Vorträge hier

Parallel dazu: Themenschwerpunkt 6
Hall 1

Grenzenlos: Marktforschung jenseits von Deutschland, Westeuropa und den USA

Abstracts der Vorträge hier

11:10 UhrDr. Michael Bartl, HYVE und HYVE Science Labs,
Dr. Rainer Rieger, Evonik Industries
Innovation Mining. Wir haben die Lösung, doch wo sind eigentlich die aussichtsreichsten Probleme?
Agnieszka Górnicka, Inquiry Market Research
Osteuropäische Konsumenten: die verschiedenen Wege mit der Konsumfreiheit umzugehen
11:30 UhrDr. Dr. Albrecht Fritzsche, Universität Erlangen-Nürnberg, und Service-Manufaktur JOSEPHS,
Rebekka Schmidt, Fraunhofer Institut und Service-Manufaktur JOSEPHS
Offen und immer innovativ – Innovationen hautnah erleben und mitgestalten – JOSEPHS-Service-Manufaktur in Nürnberg
Dr. Sigrid Schmid und Patricia Blau, GIM Gesellschaft für Innovative Marktforschung
East meets West – wechselseitige Reflektion für den Forschungserfolg in Asien
11:50 UhrProfessor Dr. rer. pol. Gerrit Heinemann, eWeb Research Center, Hochschule Niederrhein
Sozial – Lokal – Mobil: Onlineinduziertes Kaufverhalten und Potenziale des stationären Handels
Simone Vogelmann, insight europe
Das Verstehen des Fremden – Ethnographie in Afrika und Südamerika
12:10 UhrKeynote
Professor Dr. Lutz Jäncke, Lehrstuhl für Neuropsychologie am Psychologischen Institut, Universität Zürich
Mythos, Fiktion oder Tatsache – die freie Entscheidung aus neurowissenschaftlicher Sicht

12:40 Uhr
-
14:10 Uhr
Lunch und Networking in der Ausstellung

 

Fortsetzung:
Themenschwerpunkt 5

Parallel dazu: Fortsetzung Themenschwerpunkt 6

 


14:15 Uhr

Professor Dr.-Ing. Wolfgang Lehner, Technische Universität Dresden
Aktuellen Zuständen von Märkten auf der Spur: Analyseinstrumente zur Erfassung dynamischer Panelmarktdaten

Carina Lehne, eye square
Kulturspezifisches Nutzerverhalten in Asien und Europa. Techniknutzung und -akzeptanz von mobilen Geräten

14:35 Uhr

Christian Lang, Thomas Cook Touristik
Jan Berlin, SKOPOS Institut für Markt- und Kommunikationsforschung
Das Reiseerlebnis von Übermorgen. Wird das wichtigste Gepäckstück digital?

Bettina Tönnesmann, Henkel,
Nina Müller, Point-Blank International Marketing Research & Consultancy
Marktforscher als Treiber globaler Innovationsprozesse – mit Blick von außen zum Erfolg
14:55 UhrDr. Gerrit Kahl, Innovative Retail Laboratory und Deutsches Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz
Wenn Produkte sprechen lernen und zum persönlichen Einkaufsberater werden – Einkaufen in der Welt von morgen


15:15 UhrKeynote
Markus Beckedahl, netzpolitischer Aktivist und Gründer der re:publica
Die digitale Gesellschaft - Netzpolitik, Bürgerrechte und die Machtfrage

15:45 UhrBekanntgabe und Ehrung bester Kongressvortrag (Ergebnis Live-Voting)
16:00 UhrEnde des Kongresses
mit Kaffee und Farewell-Drinks in der Ausstellung


Stand: 28. Mai 2015, Programmänderungen vorbehalten.

?

Empfehlen Sie diese Seite weiter:

Seite druckenDiese Seite drucken

Sponsoren, Partner und Aussteller

Wir danken den Partnern, Sponsoren und Ausstellern für die großzügige Unterstützung


Gold-Sponsoren

GfK Verein

 

Interrogare

TNS Infratest

Silber-Sponsoren

EARSandEYES GmbH

 

mindline

 

Bronze-Sponsoren

Rogator

 

Sponsoren

eye square

Foerster + Thelen Group

 

IFAK Institut GmbH & Co. KG

 

Psyma

Survey Sampling International

 

Medienpartner

Research & Results

 

Aussteller

Foerster + Thelen Group

GfK Verein

IfaD Institut für angewandte Daten-
analyse GmbH

Ingress GmbH

Inititiative Markt- und Sozial-
forschung e.V.

Ipsos GmbH

KERNWERT®
Online Qualitative Research Software
and Services

Psyma Group AG

Research & Results

Schmiedl Marktforschung GmbH

TNS Infratest

Voxco GmbH